Aktuell


 

Hier finden Sie das aktuelle Kirchenmagazin KIRCHE FÜR DIE STADT.

 
 

Sonntagsgottesdienste

Seit Sonntag, dem 10. Mai feiern wir wieder Gottesdienste in der Kirche. Die Rückmeldungen ermutigen uns, das auch in den nächsten Wochen zu tun. Ein Teilnehmer schrieb per Mail: „Ich war insgesamt positiv überrascht, wie wenig mich die Einschränkungen gestört haben und wie schön und stimmig der Gottesdienst gestaltet war. Und es hat Freude gemacht, einige liebe Menschen (wenn auch nur kurz und mit halb-verdecktem Gesicht) wieder gesehen zu haben. Danke auch für die festlich-pfingstliche Dekoration, die man erst auf den zweiten Blick als Absperrung wahrnimmt.“

So werden wir denn auch in den kommenden Wochen Gottesdienste feiern, mit solistischem Choralgesang von der Orgelempore (einmal gab es sogar schon eine kleine Schütz-Motette), Mitsummen der Choräle hinter Masken und mit dem vorgeschrieben Abstand. Nähere Einzelheiten finden Sie links auf dieser Seite im Menue Gottesdienst.

Weiterhin werden wir als Gemeinden der Region Innenstadt auf https://gottesdienst-zu-hause.wir-e.de/aktuelles für jeden Sonntag einen geistlichen Impuls einstellen. Die Verantwortlichen sind uns aber keineswegs sicher, wie sinnvoll die Fortführung dieses Angebotes ist, denn wir wissen nicht, ob und wie es genutzt wird. Darum unsere Frage an Sie: Wie hilfreich ist dieses Angebot für Sie? 


   
 

Orgelandachten

Orgelandachten in St. Jacobi Wir freuen uns, dass zur klassischen Orgelmusikzeit freitags, 18 Uhr, wieder Orgelandachten möglich sind. Sie dauern eine knappe Stunde. Aufgrund der Pandemie ist die Besucherzahl auf rund 80 Personen beschränkt. Es wird rechtzeitiges Kommen empfohlen. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasenschutz.

Die Orgelandachten finden statt im Rahmen des südniedersächsischen Orgelfestivals „Vox organi“, mit namhaften Organisten aus ganz Deutschland. Lesungen und Gebete werden von Pastor Harald Storz und seinen Kollegen übernommen.

In der Zeit der erzwungenen Schließung gab es aus St. Jacobi sieben virtuelle Konzerte mit Orgelmusik von der Renaissance bis zur Romantik. Sie begannen in der Osterzeit jeweils mit einem Osterchoral aus dem Orgelbüchlein von Johann Sebastian Bach. Die letzten beiden Orgelmusiken unter dem Titel »Blüten der deutschen Romantik« boten Werke von Brahms und Mendelssohn sowie B-A-C-H-Kompositionen von Liszt, Reger und Schumann. Diese virtuellen Orgelmusiken sind noch mindestens bis Anfang August abrufbar unter www.jacobikantorei.de.


   
 

Kirche offen, Turm geschlossen

Seit Ostern ist die St. Jacobikirche von 11 bis 15 Uhr bis auf weiteres wieder geöffnet. Der Kirchturm dagegen muss geschlossen bleiben, da die vorgegebenen Abstandsregeln in den schmalen Turmaufgängen nicht zu gewährleisten sind. 


 

   
 

Gemeindebüro ist wieder besetzt

Das Gemeindebüro ist besetzt montags, mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr und dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr. Viele Anliegen lassen sich telefonisch (0551 / 57596, Anrufbeantworter wird zu den Bürozeiten abgehört) oder per Mail (kg.st.jacobi-goettingen@evlka.de) klären. Wenn Sie mit einem Anliegen das Gemeindebüro aufsuchen möchten, bitten wir Sie, sich vor dem Eintreten Ihren Mund-Nasenschutz aufzusetzen.


   
       
 
Zuletzt aktualisiert: 26.05.2020